Skip to main content
  • Varroa Hyperthermie Schweiz

    Hyperthermie - eine Alternative zur konventionellen Varroa Bekämpfung

Kurs zum Thema Bienenstich-Therapie in der Praxis

Ein Bienenstich schmerzt, das ist ebenso wie dessen Heilkraft hinlänglich bekannt. Der Verein Varroa Hyperthermie Schweiz organisiert an verschiedenen Austragungsorten einen zweitägigen Kurs mit Dr. rer. nat. Thomas Gloger, bei dem die praktische Anwendung der Bienenstich-Therapie im Mittelpunkt steht.

Auch über die weiteren Bienenprodukte Propolis, Gelee Royale, Perga, Wachs und Apilarnil wollen wir uns in dem Seminar auf ihre praktischen Anwendungen für Vorbeugung und gesundheitliche Unterstützung konzentrieren. Wie ist die beste Anwendung? Was ist eine therapeutische Dosierung? Kann ich Bienenprodukte dauerhaft nutzen? Was gibt es zu beachten?

Alle Bienenprodukte sind sehr unterschiedlich, dadurch gibt es sehr breite Einsatzmöglichkeiten.

Dem Bienengift werden wir in dem Seminar ganz besonderen Raum geben, denn es ist ein fantastisches Therapeutikum. Bienengift wirkt gegen Schmerzen und Entzündungen. Es wirkt immunmodulierend und wird zur Therapie vieler Autoimmunerkrankungen erfolgreich eingesetzt. Allerdings ist es nicht so, dass ein oder zwei zufällige Bienenstiche den Imker vor Rheuma oder Krebs schützen. Nur eine gezielte Anwendung, wie überall in der Naturheilkunde führt zu einem positiven Ergebnis. Der Stichort, die Dosis und der Zeitpunkt des Stechens sind also entscheidend beim pharmakologischen Einsatz von Bienengift. Jeder Imker sollte dieses grosse Potenzial für sich kennen, hat er doch seine Hausapotheke - in Form eines Bienenstocks - in seinem Hinterhof. Dieser privilegierte Zugang und sein Wissen, wie er auf Bienengift reagiert, ermöglichten ihm rasche Hilfe bei vielerlei Beschwerden.

Wir beschäftigen uns an diesem Seminartag schwerpunktmässig mit der praktischen Anwendung und Handhabung z.B. verschiedenen Stichtechniken und der Anwendung von Bienengiftsalben. 

Das Seminar richtet sich an alle, die sich für Bienen begeistern und ihre Gesundheit und die ihrer Familie im Fokus haben. Man muss aber weder Imker noch Heilpraktiker noch Arzt sein. Wir werden versuchen die Medizin so weit wie möglich verständlich zu machen, praktischen Klartext zu reden und allfällige Fragen so weit wie möglich zu beantworten.

Der zweitägige Kurs findet ab 12. Sept. bis 17. Sept. 2024 an drei verschiedenen Austragungsorten in der Schweiz statt.

Max. 14 Teilnehmer pro Kurs.

Detaillierte Angaben und Anmeldung mit unten aufgeführtem Formular 

Daten und Austragungsorte

Kurs 1: Do.12.- Fr. 13.09.2024 im Bildungszentrum Wallierhof in Riedholz/SO

Kurs 2: Sa.14.- So. 15. 09.2024 im Comanderzentrum in Chur/GR 

Abgesagt (aufgrund Absage des Referenten):
Kurs 3: Mo.16.- Di.17.09.2024 im BBZ Römerrain in Pfäffikon /SZ

Kurszeiten: 09.00- 16.30 Uhr

Kurskosten: Fr 170.- exkl. Verpflegung


Referent: Dr. Thomas Gloger

Teilnehmerzahl pro Kurs auf 14 Teilnehmer beschränkt.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge nach Eingang berücksichtigt. Der Platz ist definitiv reserviert, wenn die vollständige Zahlung fristgerecht auf unserem Konto eingegangen ist.


Anmeldeschluss:

Anmeldeschluss:  11.  August 2024

Anmeldung über das unten aufgeführte Formular 

Stornierungsbedingungen

Die Abmeldung von der Kursteilnahme bedarf der Schriftform (E-Mail). Für den/ die Teilnehmer/-in fallen Stornierungskosten an, wobei sich diese in der Höhe nach dem Zeitpunkt der Abmeldung richten:  

  • Stornierung bis 30 Tage vor dem Kurs: Fr 20.- Umtriebsentschädigung
  • Stornierung bis 20 Tage vorher: 50% der Kurskosten
  • Stornierung bis 10 Tage vorher: 70%   der Kurskosten
  • Stornierung ab 9 Tag : 100% der Kurskosten 

Ist ein(-e) Teilnehmer(-in) verhindert, entstehen ihm/ihr keine Unkosten, wenn selber ein Ersatz gestellt wird.

Sollte ein Kurs mangels Teilnehmer nicht stattfinden, wird der Betrag vollumfänglich zurückerstattet. Mindestteilnehmerzahl pro Kurs/ Austragungsort 10 Personen.

Versicherungen Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung sind Sache der Teilnehmer/innen.


Anmeldung Bienenstich-Therapie in der Praxis


Anmeldung für:

Nach oben